Hinweise

Verwendung eines Bettkeils zum Schlafen


Bettkeile sind in der Regel Kissen aus Schaumstoff, mit denen Menschen im Schlaf in einer halb aufrechten Position gehalten werden. Das Schlafen mit einem Bettkeil kann hilfreich sein für Menschen mit möglicherweise unterschiedlichen Erkrankungen, einschließlich Sodbrennen oder saurem Reflux. Bettkeile sind einfach zum Schlafen, und das Aufstellen ist ein Kinderspiel.

Entfernen Sie die Decken und Laken mit Ausnahme des Spannbetttuchs von der Matratze. Nehmen Sie die Kissen vom Kopfende des Bettes ab.

Platzieren Sie den Bettkeil am Kopfende des Bettes, wobei das hohe Ende gegen die Wand oder das Kopfteil stößt. Dies verhindert, dass sich der Bettkeil nachts verschiebt.

Legen Sie ein flaches, rechteckiges Kissen auf den Bettkeil.

Legen Sie sich mit dem Kissen hinter dem Kopf auf den Bettkeil und der Unterseite des Bettkeils auf den unteren Rücken. Stellen Sie den Bettkeil so ein, dass er bequem positioniert ist.

Ziehen Sie die Decke hoch und schlafen Sie wie gewohnt.

Spitze

  • Die meisten Bettkeile werden mit inneren Schaumblöcken geliefert, die hinzugefügt oder entfernt werden können, um die gewünschte Höhe zu erzielen. Wenn der Bettkeil unbequem ist, weil er zu hoch oder zu niedrig ist, versuchen Sie, ihn anzupassen. Diese Positionierung des Bettkeils kann auch diejenigen unterstützen, die es vorziehen, auf ihren Seiten zu schlafen.


Schau das Video: PfiFf Anleitung zur Hilfe beim Essen und Trinken bei Pflegebedürftigen (Januar 2022).