Bewertungen

Wie man einen ausgedehnten Magen loswird


Keine magische Pille oder spezielle Diät zielt auf Bauchfett ab. Der einzige Weg, um das Magenfett zu eliminieren, ist durch richtige Ernährung und Übungen, die die Bauchmuskeln trainieren. Krafttraining in Kombination mit Aerobic-Übungen, die den Körper in Bewegung bringen und das Herz in Schwung bringen, verbrennen Fett und definieren Muskeln, wodurch ein schlanker, muskulöser Körper entsteht. Diese Kombination hilft, einen ausgedehnten Magen loszuwerden.

Kohlenhydrate verstehen

Sie haben von der No-Carb-Diät und der Low-Carb-Diät gehört. Aber die Reduzierung von schlechten Kohlenhydraten (raffinierte Körner wie weißer Reis, Weißmehl und Nudeln) und die Erhöhung von guten Kohlenhydraten wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte tragen dazu bei, diese Taille zu verringern. Nicht alle Brote und Nudeln sind verboten. wählte Vollkorn und andere Vollkornprodukte wie braunen Reis - in Maßen. Der Körper verwendet Kohlenhydrate als Brennstoff. Das ist der Grund, warum Läufer vor einem Marathon "Kohlenhydrate laden". Zu viele Kohlenhydrate und der Körper speichert den Überschuss als Fett. Auch die Flüssigkeitszufuhr ist wichtig. Überspringen Sie fruchtige, zuckerhaltige Getränke. Zucker ist ein Kohlenhydrat. Nehmen Sie eine wiederverwendbare Wasserflasche mit und füllen Sie sie den ganzen Tag nach.

Beweg dich

Steh auf und beweg dich. Aerobe Aktivitäten, die intensiv genug sind, damit Sie mindestens 30 Minuten lang Ihre Zielherzfrequenz erreichen, tragen zu einer schlankeren Figur bei. Die Mayo-Klinik bietet einen Online-Rechner zum Ermitteln Ihrer Zielherzfrequenz (siehe Ressourcen). Wie die Harvard University im Dezember 2006 berichtete, haben Untersuchungen der University of Pennsylvania ergeben, dass die Teilnehmer durch die Kombination von Gewichten und Aerobic-Übungen mehr Gewicht verloren haben. Wenn Sie ein Trainingsprogramm verwenden, das Aerobic-Übungen mit hoher und niedriger Intensität umfasst, können Sie durch Beweglichkeitstraining und Krafttraining mit Handgewichten Fett verbrennen, die Muskelmasse erhöhen und die Magengröße verringern.

Stress reduzieren

In einem WebMD-Artikel aus dem Jahr 2009 zitiert Daniel J. DeNoon die Forschung von Carol A. Shively von der Wake Forest University. Shivelys Team untersuchte die Auswirkungen von Amerikas fettreicher Ernährung und Stress auf Affen. Sie stellten fest, dass die gestressten Affen, die sich am unteren Rand der Packung befanden, mehr viszerales Fett um ihre Organe hatten. Viszerales Fett entwickelt sich, wie im Harvard University-Bericht 2006 beschrieben, um die Bauchorgane und kann zu Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen führen. Stress abzubauen kann sich positiv auf Blutdruck und Gewicht auswirken.

Holen Sie sich die richtige Menge an Schlaf

Forscher, die in der Zeitschrift "Sleep" berichten, sagen, dass zu viel oder zu wenig Schlaf das Magenfett beeinflussen kann. Sie untersuchten mehr als tausend hispanische und schwarze Erwachsene im Alter von 18 bis 81 Jahren und stellten fest, dass bei Teilnehmern unter 40 Jahren der Body-Mass-Index mit weniger als fünf oder mehr als acht Stunden Schlaf pro Nacht anstieg. Ihr Body-Mass-Index wird basierend auf Ihrer Größe, Ihrem Gewicht und Ihrem Alter berechnet, um festzustellen, ob Sie übergewichtig oder normalgewichtig sind. Während Schlaf für den Körper wichtig ist, kann zu viel oder zu wenig das Magenfett erhöhen, insbesondere der viszerale Typ.

Ressourcen